Ausbildungen

KLANGMASSAGE-Ausbildung:
Basis-Kurs: vom ersten Kennenlernen über viel Selbsterfahrung (Körper- & Sinneswahrnehmung, Achtsamkeitsschulung, Sensibilisierung, …) bis zum sicheren Umgang mit Klangschalen als Körperklanginstrument…

nächster Termin:  Do./ Fr., 21./22. November; oder individuell erfragen & Interesse anmelden

Ort: Bad Lausick (OT Beucha) – Praxis IM EINKLANG

* komplette Info´s hier: intuitive Klangschalen-Massage oder aktuellen flyer anfordern

Abschluss:   Teilnahme-Zertifikat

Teilnehmer:   Gruppe: ab 4 Teilnehmern
ansonsten auch ab 1 TeilnehmerIN; gestaffelte Konditionen je nach TN-Zahl siehe oben

Anmeldung:
Jetzt Termin vereinbaren →

zur Klärung offener Fragen:  >> Telefon: 034 345 – 52 432 & AB nutzen 🙂

Materialien:
Klanginstrumente werden zu Übungszwecken von mir gestellt.
Wer schon welche hat, sollte unbedingt mit seinen eigenen Schalen arbeiten (Erfahrung sammeln).
Klangmaterialien und Zubehör können bei mir sowohl vor als auch nach dem Kurs erworben / bestellt werden.
Bitte 1-2 Decken bzw. davon 1 Yoga-/ Isomatte, 1 Bodensitzkissen (Bestellung bei mir möglich),
bequeme Kleidung, warme Socken und Verpflegung mitbringen.

Vorschau: Fortschritt-Kurs Klangschalenmassage siehe oben: KMA II

AROMA-ÖL-MASSAGE-Ausbildung:
ihr bekommt eine Einführung in die Welt der ätherischen Ölmischungen (mit den hochwertigen Ölen, die in meiner Praxis erhältlich sind & mit denen ich liebend gern arbeite) und lernt eine wundervoll entspannende Ganzkörper-Öl-Massage kennen

nächster Termin:  Do./ Fr., 31.10./ 1.11. oder individuell erfragen & Interesse anmelden

Ort: Bad Lausick (OT Beucha) – Praxis IM EINKLANG

* komplette Info´s hier: bitte flyer anfordern

Abschluss:   Teilnahme-Zertifikat

Teilnehmer:   Gruppe: ab 4 Teilnehmern; gestaffelte Konditionen je nach TN-Zahl siehe flyer

Anmeldung:
Jetzt Termin vereinbaren →

zur Klärung offener Fragen:  >> Telefon: 034 345 – 52 432 & AB nutzen 🙂

Materialien:
Bitte 1-2 Decken, 1 Bodensitzkissen (Bestellung bei mir möglich), 4 Badetücher,
bequeme Kleidung, warme Socken und Verpflegung mitbringen.